Über mich

Es waren Unverträglichkeiten auf herkömmliche Kosmetikprodukte und auch der bewusste Verzicht auf Palmöl, der mich im Laufe der Jahre dazu brachte, sämtliche Hautpflegeprodukte selber herzustellen.

Seit dem Abschluss der Seifenherstellerausbildung am WIFI in Klagenfurt im Jahr 2013, übe ich dieses traditionelle Handwerk in meiner eigenen Seifenmanufaktur in Altaussee aus.

Die Verbindung alter Handwerkskunst mit neuen Ideen stellt einen ganz wichtigen Teil meiner Arbeit dar.

Alle Seifen sind schonend von Hand im Kaltverfahren in Altaussee hergestellt. Palmölfrei aus Bio Pflanzenölen und natürlich ohne Tierversuche produziert. Bis auf die Ziegenmilchseife sind alle Seifen Vegan

Selbstverständlich sind alle Seifen von einem unabhängigen Labor gemäß der E.U. Kosmetikverordnung getestet und als unbedenklich zugelassen.

Jedes Seifenstück ist ein Unikat und darf somit in Farbe, Gewicht und Form etwas unterschiedlich sein.

Genau das macht jedes Seifenstück einzigartig und ist ein Beweis dafür, dass es sich um eine handgemachte Seife handelt.

Es werden nur wertvolle pflanzliche Öle und Fette verwendet. Wo immer es möglich ist, werden Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Bei exotischen Zutaten wie Kokosfett, Babassuöl, Kakaobutter und Sheabutter ist mir Bio und FairTrade ein besonderes Anliegen.

Zum Beduften der Seifen verwende ich nur ätherische Öle, die vielleicht nicht so intensiv und langanhaltend, dafür aber absolut natürlich sind.

Gefärbt werden die Seifen, wenn überhaupt, nur mit natürlichen Farben wie Tonerde und speziellen Pflanzenölen.

Ich verzichte bewusst auf Palmöl und Palmfett, denn der Anbau von Ölpalmen bedroht die tropischen Regenwälder in Indonesien mit entsetzlichen Folgen für die Tierwelt.

Was mir wichtig ist

Drin sind …

  • Pflanzenöle und Fette aus meist biologischem Anbau
  • natürliche Farben wie Tonerde
  • Blüten und Kräuter aus dem Garten
  • viel Zeit und Liebe

nicht drin sind …

  • chemische Schaumbildner
  • Mineralöle und Erdölderivate
  • tierische Fette
  • Palmöl
  • künstliche Farb-, Konservierungs- und Duftstoffe

Mir ist besonders wichtig:

  • allerbeste Rohstoffe und sehr sorgfältige Herstellung
  • Wohlbefinden und Zufriedenheit meiner Kunden
  • Nachhaltigkeit und Umweltbewußtsein

Verschickt werden die Seifen in Schachtel aus Karton oder in Organzabeuteln.

Ich gebe gerne meinen „Seifenvirus“ in regelmäßigen Workshops weiter.

In meinem Geschäft in Bad Aussee findest du meine Seifenkreationen und viele andere schöne Dinge.

verpackung.jpg